Uber kooperiert mit Hyundai beim Air Taxi-Projekt


Uber kooperiert mit Hyundai beim Air Taxi-Projekt

Uber kooperiert mit Hyundai beim Air Taxi-Projekt

 

Uber kooperiert mit Hyundai beim Air Taxi-Projekt
Uber kooperiert mit Hyundai beim Air Taxi-Projekt

Hyundai geht mit Uber eine Partnerschaft für ein Lufttaxi-Projekt ein, das der südkoreanische Autobauer am

Montag angekündigt hat.

Uber entwickelt seit mehreren Jahren Lufttaxis und plant den Einsatz von Flugzeugen verschiedener Hersteller. Hyundai ist das erste Automobilunternehmen, das mit dem Projekt “Uber Elevate” zusammenarbeitet.

Bilder der Luftfahrzeuge, die massiven Drohnen ähneln, wurden veröffentlicht, als Hyundai auf der CES-Technologiemesse in Las Vegas auftrat.

Das Hyundai-Lufttaxi mit elektronischen Motoren wird laut Hyundai-Manager Youngcho Chi viel leiser fliegen als ein

Hubschrauber und ein Fallschirmsystem für die sichere Landung im Notfall einsetzen.

Die Ride-Sharing-App Uber plant, den Elevate-Service im Jahr 2023 kommerziell verfügbar zu machen, wobei die US-amerikanischen Städte Los Angeles und Dallas sowie die australische Stadt Melbourne die ersten Orte sind, an denen Uber-Flüge angeboten werden.

Das Unternehmen führte 2019 einen Hubschrauberservice vom New Yorker Flughafen JFK nach Manhattan ein.

Hyundai präsentierte auf der CES auch Pläne für autonome S-Link-Fahrzeuge, die für den Transport von Gütern und Personen ohne Fahrer konzipiert sind, aber auch als mobiles Geschäfts-, Büro- oder Hotelzimmer eingesetzt werden können.

Toyota präsentierte vor zwei Jahren eine ähnliche Vision auf derselben Technologieveranstaltung.

Baca Juga: